Lösen Sie häufige Probleme

Glanzverlust oder Anstrich matt

Beschreibung und Beseitigung

Dies ist ein Oberflächenfehler, der bei Hochglanzlacken und/oder farbigen Anstrichen auftritt. Tritt der Fehler auf und wird nicht richtig entfernt, bemerken Sie vielleicht erst ein Problem, nachdem das Projekt beendet ist. Daher ist es am besten, sich darum zu kümmern, sobald ein Problem entdeckt wird. Dieses Phänomen tritt häufig bei amingehärteten Epoxiden auf.

Erkennung

Es zeigt sich gewöhnlich als Stellen mit geringerem Glanz oder einem weißlichen Aussehen bei farbigen Anstrichen.

Ursachen und Vorbeugung

  • Epoxidharze und einige Epoxidgrundierungen entwickeln nach dem Aushärten unter kühleren oder feuchten Bedingungen einen Schleier oder eine klebrige Schicht auf der Oberfläche. Dies wird durch eine Reaktion zwischen dem Härter und Kohlendioxid oder Kohlenstoff in der Luft hervorgerufen. Es tritt gewöhnlich unter kühlen feuchten Bedingungen auf, kann jedoch auch unter warmen Bedingungen passieren, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist. 
    Vorbeugung: Wenn möglich, Epoxidharze unter wärmerenund trockeneren Bedingungen verwenden. Empfehlungen des Herstellers befolgen.
  • Decklacke, insbesondere 2-Komponenten-Polyurethane, können durch Tau oder Nebel am frühen Abend beeinflusst werden. Feuchtigkeit, die in der Luft oder auf der Oberfläche entsteht, reagiert mit der Oberfläche und führt zu einem geringem Glanz oder stumpf wirkenden Stellen. Die kann partiell oder auf der gesamten Fläche auftreten. Meistens ist das Problem auf waagrechten statt senkrechten Oberflächen zu sehen. 
    Vorbeugung: Nicht Lackieren, wenn der Anstrich im Aushärtzustand kalten, feuchten Bedingungen ausgesetzt wird. Empfehlungen des Herstellers befolgen.
  • Ein Anlaufen der Oberfläche kann auftreten, wenn während oder nach der Applikation, die Temperatur sinkt. Beim Auftrag der Farbeerfordert die Verdunstung der Lösemittel Energie. Diese wird vom angestrichenen Objekt genommen und führt wiederum dazu, dass die Oberflächentemperatur sinkt. Unter kalten oder sehr feuchten Bedingungen kann dies dazu führen, dass sich Feuchtigkeit auf der Oberfläche bildet und den Glanzgrad beeinträchtigt.
    Vorbeugung: Achten Sie auf die Wetterbedingungen, die später am Tag oder während des frühen Abends auftreten können. Empfehlungen des Herstellers befolgen.

Maßnahme

  • Angelaufene Stellen im Anstrich lassen sich einfach mit warmer Seifenlauge entfernen und das gehärtete Epoxid darunter bleibt davon unbeeinflusst.
  • Durch Feuchtigkeit beeinträchtigte Lacke müssen geschliffen und neu beschichtet werden.

Streichen Sie Ihr Boot wie ein Profi

Finden Sie die besten Produkte, um Ihr Boot in einem großartigem Zustand zu erhalten

Erhalten Sie allen notwendigen Support, um Anstricharbeiten mit Zuversicht auszuführen

Profitieren Sie von unserer ständigen Innovation und unserem wissenschaftlichen Know-how